Vertane Zeit, verlorene Müh'

Jetzt soll's auch bis zum bittren Ende glimmen, 
Worte fallen eh nicht auf und Taten eher an. 
Ich senke den Spiegel ab und stell' den Pegel ein. 
Vertane Zeit, verlorene Müh'. 
Lieben, einfach so, ganz wahr.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Der väterliche Freund

Who's Afraid Of The Superspreader?

Abenteuer in der Welt der Wissenschaft

Über die Liebe

In Honig getaucht