Gib's mir, Tor!

Warum wollen eigentlich so viele Schriftsteller über den einfachen Menschen schreiben? Es handelt sich doch um ein Unterfangen, das so regelmäßig scheitert wie das Notieren eines Traums.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Der väterliche Freund

Coldplay: Geschichte einer enttäuschten Liebe

In Honig getaucht

Die Unfähigkeit zu trauern