22. Mai 2016

Die Konservative Wesensart

Versuch einer Beschreibung von Michael Oakeshott


Das Vertraute dem Unbekannten vorziehen, das Bewährte dem Unbewährten, die Tatsache dem Mysterium, das Gegebene dem Möglichen, das Begrenzte dem Unbegrenzten, das Nahe dem Fernen, das Ausreichende der Überfülle, das Zweckmäßige dem Perfekten und die Freude im Jetzt dem utopischen Heil.

6. Mai 2016

Über die Liebe

Wer nichts weiß, liebt nichts. 
Wer nichts tun kann, versteht nichts. 
Wer nichts versteht, ist nichts wert. 
Aber wer versteht, der liebt, bemerkt und sieht auch... 
Je mehr Erkenntnis einem Ding innewohnt, 
desto größer ist die Liebe... 
Wer meint, alle Früchte würden gleichzeitig mit den 
Erdbeeren reif, versteht nichts von den Trauben.
Paracelsus